Folkrock der Extraklasse, handgemacht

und mit viel Herzblut!

Gegründet 2006 hat sich die Band Missing-O-Love in den letzten Jahren nicht nur eine ständig wachsende Fan-Gemeinde erspielt, sondern auch durchaus großen Wiedererkennungswert entwickelt. Die 3 Gitarristen Klaus Gundermann, Christian Schmidt und Ottmar Kraus beeindrucken mit ausgefeiltem Satz-Gesang, ganz im Stil von Crosby, Stills & Nash, oder den Eagles. Zusammen mit Thomas „Mäx“ Köppl (Drums & Percussion) und Joe Wölfl (Bass) präsentieren sie den geballten musikalischen Schatz der Flower Power Ära. Dabei gehören Songs von Bob Dylan, The Byrds u. v. a. Künstlern jener Epoche ebenso zum Repertoire wie z. B. die Klassiker von Neil Young. Egal ob völlig „Unplugged“ im kleinen Kreis, oder elektrifiziert auf großer Bühne, ein Abend mit „Missing-O-Love“ ist stets ein Erlebnis mit jeder Menge „Good Vibrations“ und mitreißender Musik. Die 5 Musiker laden ein zu einer musikalischen Reise und entführen die Zuhörer zum Summer Of Love nach San Francisco, mit Abstechern in die Swinging Sixties in London mit „creamigen“ Gitarrenklängen. Man kann ins Los Angeles der 70er Jahre eintauchen und Westcoast Sound mit Laurel Canyon Hippie Flair genießen. Und nicht selten tönt aus den Lautsprechern des alten Chevy auch Country Rock, während einem auf einer staubigen, verlassenen Landstraße plötzlich das Heimweh packt.

Missing-O-Love takes you back home…

Klaus "Ruso" Gundermann

Gesang, Gitarren, Mandoline

Please click on Image

Christian "ChriSch"

Schmidt

Gesang, Gitarren

Please click on Image

Ottmar "Olaf" Kraus

Gesang, Gitarren, Harmonica, Percussion

Please click on Image

Joe Wölfl

Bass

Please click on Image

Mäx Köppl

Drums, Percussion

Please click on Image

Tom Riepl

E-Gitarre

Unser Gast- und Session-Musiker

für besondere Anlässe

Please click on Image

 

 © 2016 Missing-O-Love | IMPRESSUM |